T O D S P A N N U N G

 Raum für phantastische und serielle Spannungsliteratur des 19. und 20. Jahrhunderts von Robert N. Bloch und Mirko Schädel

Bücher und Autoren

HIER GEHT ES ZU DEN BEITRÄGEN ...

 

Siegfried Bergengruen: »Die Puppen des Maharadschas«, 1934 [Mirko Schädel]

Freeman Wills Crofts: »Die Tragödie von Starvel«, 1930 [Mirko Schädel]

Otto Soyka: »Das Geheimnis der Akte K.«, 1934 [Mirko Schädel]

Hugo Krizkowsky: »Autobus R. 27«, 1929 [Mirko Schädel]

Beamte und Nazis. Eine innige Beziehung. Satyrische Betrachtung [Mirko Schädel]

Edgar Strobel: »Der Mann ohne Gestern«, 1935 [Mirko Schädel]

F[riedel] Loeff: »Der Teufel von Shanghai«, 1938 [Mirko Schädel]

Ann Bridge – Eine vergessene Verfasserin von Spionage-Romanen [Robert N. Bloch]

Russell H. Greenan und »Die Geburt des Todes« [Robert N. Bloch]

Die Jünger der Pädophilie und die Quacksalber des Todes. Eine Realsatyre [Mirko Schädel]

Jack F. Bennet: »Das linke Auge des Vierten«, 1931 [Mirko Schädel]

Will Scott: »Mein Kollege von Scotland Yard«, 1931 [Mirko Schädel]

Rolf Wilden: »Die schwarze Hand«, 1931 [Mirko Schädel]

Lothar Freund: »Der blaue Amerikaner«, 1935 [Mirko Schädel]

Friedrich Freidon: »Der Mann mit den Vipern«, um 1938 [Mirko Schädel]

anonym: »Der Teufel im Herzen. Eine seltsame Mordgeschichte«, 1876 [Mirko Schädel]

M. B. Hohenofen, das ist Matthias Blank: »Die Experimente des Doktor Mors«, 1923 [Mirko Schädel]

Reinhold Fritz Grosser: »Die Frau mit dem Gaminkopf«, 1921 [Mirko Schädel]

M. B. Hohenofen, das ist Matthias Blank: »Der Vampir Großstadt«, 1923 [Mirko Schädel]

M. B. Hohenofen, das ist Matthias Blank: »Tsuru im Teehaus Jo-Taka«, 1923 [Mirko Schädel]

anonym, das ist Laurids Kruse: »Der Mörder bey kaltem Blute…«, 1806 [Mirko Schädel]

Frau Henry Wood: »Georg Canterbury’s Testament«, 1871 [Mirko Schädel]

M[ary] E[lisabeth] Braddon: »Ein ungeschliffener Diamant«, 1867 [Mirko Schädel]

John Uri Lloyd und sein okkulter Entwicklungsroman um halluzinogene Drogen Etidorpha [Robert N. Bloch]

Boris Vian – Provokateur und Phantast [Robert N. Bloch]

Otto Eicke: Rätsel der Sphinx, 1923 [Mirko Schädel]

Karl Müller-Malberg: Die Söhne des Galgens, 1924 [Mirko Schädel]

Otfried von Hanstein: »Der Herr im gelben Mantel«, 1922 [Mirko Schädel]

Otto Goldmann: »Die rote Maske«, 1921 [Mirko Schädel]

Brünhilde Hofmann: »Die Frau im Antilopenmantel«, 1939 [Mirko Schädel]

Louis Joseph Vance: »Die Schatzinsel«, 1911 [Mirko Schädel]

Reinhold Eichacker: »Krasputin der Wundertäter. Der Roman eines Abenteurers«, um 1927 [Mirko Schädel]

»Die Sicherheit der Bundesrepublik Deutschland wird auch am Hindukusch verteidigt.« [Mirko Schädel]

Hendrik De Molder: »Spuk«, 1924 [Mirko Schädel]

Otfrid von Hanstein: »Wettkonzern Lange. Ein Zeitroman«, 1922 [Mirko Schädel]

Max Morell, das ist Max Reck: »Madame verhext Zürich«, 1942 [Mirko Schädel]

Harry Plüddemann: »Pfeile aus dem Hinterhalt«, um 1920 [Neuentdeckte Heftserie] – [Mirko Schädel]

Dr. Paul Hain: »Mbungo Mahesi. Der Kulturträger vom Senegal«, 1922 [Mirko Schädel]

Elisabeth Baronin von Grotthuß: »Wer ist der Schuldige?«, 1890 [Mirko Schädel]

Otto Soyka: »Die Sensationellen«, 1929 [Mirko Schädel]

Konrad Ecker: »Das verschwundene Manuskript«, 1936 [Mirko Schädel]

Traugott Lehmann, das ist Hermynia Zur Mühlen: »Die weisse Pest«, 1926 [Mirko Schädel]

Auguste Groner: »Das Pharaonenarmband«, 1904 [Mirko Schädel]

Heinrich Tiaden: »Der Meerteufel«, 1931 [Mirko Schädel]

T. S. Stribling: »Der Gouverneur von Kap Haitien« um 1929 [Mirko Schädel]

Agatha Christie: »Mord im Vikariat« um 1929 [Mirko Schädel]

J. D. H. Temme: »Es schmerzt nicht«, um 1885 [Mirko Schädel]

Arnold Fischer: »Die Geheimbündler«, 1921 [Mirko Schädel]

Marie Corelli: »Vendetta! oder: Die Geschichte eines Vergessenen«, 1895 [Mirko Schädel]

Otto Soyka: »Der Herr der Welle«, um 1929 [Mirko Schädel]

Suchliste Kriminalliteratur [Mirko Schädel]